Tag Archives: Hoffmann von Fallersleben

Das Gedicht im Juli

Hoffmann von Fallersleben Wie freu’ ich mich der Sommerwonne! Wie freu’ ich mich der Sommerwonne, Des frischen Grüns in Feld und Wald, Wenn’s lebt und webt im Glanz der Sonne Und wenn’s von allen Zweigen schallt! Ich möchte jedes Blümchen … Continue reading

Posted in Allgemein, lesen | Tagged , , , | Leave a comment

Gedicht im Juni

Hoffmann von Fallersleben  Wie freu’ ich mich der Sommerwonne! Wie freu’ ich mich der Sommerwonne,    die Wonne= sehr gutes Gefühl des frischen Grüns in Feld und Wald, wenn’s lebt und webt im Glanz der Sonne und wenn’s von allen … Continue reading

Posted in lesen, verstehen | Tagged , , , , , | Leave a comment

April – Gedicht

Hoffmann von Fallersleben Der erste April Wie wir als Knaben uns doch neckten!    (der Knabe= der Junge; necken: Spaß machen)  Wie wir voll Schelmenstücke steckten!   (Schelmenstücke: Streiche, Unfug, Dummheiten)  Ich mach’ s noch heute nicht bekannt,    (ich … Continue reading

Posted in Allgemein, lesen, verstehen | Tagged , , , , , | Leave a comment