Wie am Fließband

Wir wollen das Alphabet wiederholen? Die Zahlen? Die Wochentage oder die Monate? Und das “Aufsagen” soll wie am Fließband funktionieren? Automatisch und sicher? Dann spielen und bewegen wir uns doch! Eine schöne Möglichkeit der Auflockerung oder aber des Neu-Konzentrierens nach einer Pause ist das Bewegungsspiel: “Fließband”:

  • Alle Schüler stehen im Kreis, strecken ihre linke Hand nach vorne links und legen ihre rechte Hand über die Hand des Nachbarn.
  • Jetzt wird ein Ball herumgegeben: Er liegt in meiner linken Hand, ich nehme den Ball mit meiner rechten Hand und lege ihn in die linke Hand meiner rechten Nachbarin.
  • So geht es weiter, bis der Ball wieder bei mir ist.
  • Die erste Runde ist nur für die Technik des Greifens und Weitergebens, in der zweiten Runde kommt das Sprechen dazu.
  • Ich beginne mit “A” (Ball mit rechts aus links nehmen) und dann kommt “B” (Ball in die Nachbar-Hand legen) “B” wird von der Nachbarin wiederholt (Ball mit rechts aus links) und “C” gesagt (Ball in Nachbarhand) .
  • So geht es weiter. Das ganze ABC, und wenn wir “durch” sind, wieder von vorne.
  •  Achtung: Es folgen weitere Bälle! Noch zwei Bälle mit dem ABC, dann ein Zahlen-Ball, die Wochentage und Monate machen manche dann ganz verrückt.
  • Die ideale Anzahl der Bälle ist die Hälfte der Teilnehmerzahl.
  • Dieses Spiel macht allen Teilnehmern großen Spaß, sie müssen sich konzentrieren und gut hinhören, was der Nachbar sagt.
  • Am Ende, wenn alle Bälle wieder eingesammelt sind, klatschen alle, weil es so gut war.
  • Viel Vergnügen!
This entry was posted in spielen, sprechen, üben and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>