Deutsch hören – Podcasts

Wie lernt man am besten Deutsch? Auf diese Frage gibt es viele verschiedene Antworten, denn es gibt so viele Möglichkeiten, eine Sprache zu lernen. Die sicherlich schnellsten unter uns Sprachlernen sind diejenigen, die über das Hören lernen. Manche Menschen brauchen keinen Unterricht, kein Lehrbuch und schon gar keine Grammatik – sie hören die Sprache, die sie lernen wollen – und lernen sie so. Uns anderen hilft das Hören aber auch – bei der Aussprache, der Intonation, dem Verständnis und überhaupt dem Vertrautwerden mit der neuen Sprache. Unsere Muttersprache haben wir ja auch schon als Baby ständig gehört – und so gelernt. Das Hören ist sehr, sehr wichtig, um erfolgreich seine Srache zu lernen. Hören wir Deutsch! Im Internet finden wir viele Angebote zum Hören, auch kostenlose. Bei podcast.de findet ihr tolle Geschichten und Hörbücher zum Anhören und herunterladen. In 16 Kategorien sind eine Vielzahl von Texten zum Hören geordnet – sucht euch aus, was euch interessiert, und dann: Hören! Hören! Hören! Podcasts haben viele Vorteile:

  • ich kann hören, wann ich will (nachts, vormittags, im Fitnessstudio…)
  • ich höre, wie ich will (Kopfhörer, am Computer, unterwegs, mp3…)
  • ich höre immer wieder, so oft ich will (bis ich es wirklich verstehe)
  • ich kann auch “nebenbei” hören, ich muss nicht immer genau hinhören (passiv-lernen)
  • ich lerne nicht einzelne Vokabeln, sondern erfahre den Zusammenhang

Und hier nochmal der Link zur Startseite: podcast.de

Hör doch mal Deutsch!

This entry was posted in hören, lernen, verstehen and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Deutsch hören – Podcasts

  1. GM says:

    Danke für den Link!
    Meine Lieblingspodcasts zum Deutsch lernen waren:
    Slow German (http://www.slowgerman.com/)
    Grüße aus Deutschland (http://www.goethe.de/lrn/prj/gad/deindex.htm)
    Minitz Nachrichten für Kinder (http://www.kindernetz.de/minitz/)

    Jetzt könnte ich aber etwas fortgeschrittener zuhören… ich werde bei podcasts.de gucken! (Früher habe ich alles einfach auf iTunes gefunden.)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>